Deutsch|English|Français|Italiano|Español
Albrecht Bender GmbH u. Co
Richard-Stücklen-Straße 15
91781 Weißenburg
Germany

Tel: +49 (0) 9141/905-0
Fax: +49 (0) 9141/905-60
E-Mail: mailbox@a-bender.de
KOPFBEDECKUNGEN
Der grĂ¶ĂŸte Teil der heutigen Kopfbedeckung ist historisch akzentuiert.

Wir unterscheiden zwischen vier verschiedenen Typen:

SommerhĂŒte

Diese HĂŒte sind aus Band oder Ă€hnlichen Materialien hergestellt, so dass der Hut in der Regel glatt ist.

Aus diesem Grund ist der Hut zumeist nur einfarbig, aber trotzdem bei den Frauen sehr beliebt.

Die Hostessen der Lufthansa tragen heute "mit großem Stolz" die Pilbox.

"Schiffchen"

Die lĂ€ngliche Kopfbedeckung kann aus ĂŒblichen Uniformstoffen genĂ€ht werden.

FĂŒr die Dekoration und Verschönerung verwenden wir Soutache, Paspol, Stickereien und TressenbĂ€nder.

Wir fertigen die Struktur der Dekoration nach Kundenwunsch.

MilitÀreinheiten in Europa benutzen immer noch das "Schiffchen".

Im asiatischen Raum findet man besonders schöne und farbenfrohe "Schiffchen".

Barette

Die Barette sind Strickartikel aus hochwertiger Wolle.

Manchmal werden beim Stricken bereits synthetische Elemente verwendet.

Die BaskenmĂŒtze wird mit einem Innenfutter und einer entsprechenden Kordel sowie einem Finish, das in der Regel aus Leder besteht, hergestellt.

Um das Emblem der BaskenmĂŒtze unterzubringen, sind auf der Innenseite StĂŒtzen und Abdeckungen angeordnet.

So haben beispielsweise die belgische und die deutsche Armee hochwertige Barette im tÀglichen Gebrauch.

MĂŒtzen

Dies ist eine klassische Form des Hutes und wird auch heute noch ĂŒberall auf der Welt verwendet.

Sie kombiniert in der Regel einheitliche Stoffe und neuere Materialien.

Eine klassische MĂŒtze besteht aus vielen Elementen.

Beispielsweise können handbestickte Kappen oder MĂŒtzenabzeichen das Erscheinungsbild aufwerten.

Auch Metallknöpfe und KappenbĂ€nder sind möglich, und in den meisten FĂ€llen werden auch KappenbĂ€nder hinzugefĂŒgt.

Weitere Produktfotos aus dieser Sparte finden Sie in unserer Galerie >>

Bitte beachten Sie auch den dazu gehörigen Flyer im Downloadbereich. Zum Flyer >>
Kopfbedeckungen